Simpler Passwort-Safe

In der Arbeit muss ich mich immer wieder bei verschiedenen Rechner mit unterschiedlichen Tools anmelden, die häufig kein “Passwort speichern” unterstützen. Da ich prinzipiell Passwörter benutze, die “sicher” sind und ich mir auch nicht merke habe ich natürlich das Problem, dass ich jedes Mal meinen Passwort-Safe starten muss um mir die Passworter dort rauszukopieren.

Manchmal ist mir das echt zu blöd. Die Überlegung war jetzt, selektiv die Passwörter irgendwo geschützt abzulegen, um sie schnell und einfach aufrufen zu können.

Dazu möchte ich gpg nutzen …

Zum Verschlüsseln:

$> gpg --symmetric --armor

gpg fragt nach dem Passwort, liest die zu verschlüsselnden Daten von STDIN und gibt die verschlüsselten Daten auf STDOUT aus.

Besser:
(zum Beenden der Eingabe 1x oder 2x STRG-D drücken)

$> cat | gpg -c -a > pw-server01.asc

Zur Ausgabe:

$> gpg --decrypt pw-server01.asc

Oder direkt in einer Commandline (bash) benutzt:

$> tool-abc.sh --user mustermann --password "$(gpg -d pw-server01.asc)"

Um eine eventuelle Ausgabe von Warnings auf STDERR zu unterdrücken, kann man noch ein “2> /dev/null” anhängen.

Um die Ausgabe im Terminal zu unterdrücken kann zenity benutzt werden. Dann werden die Passwort in Dialog ausgegeben.

$> zenity --info --text="$(gpg -d pw-server01.asc)"

IT-Sicherheit – Wie ich mein Passwort im Stack Trace fand

golem.de:

Unser Autor hat versehentlich das MySQL-Passwort seiner Webseite veröffentlicht. Hier schreibt er, wie es dazu kam. Er berichtet, warum Fehler selbst dann passieren, wenn man denkt, alle Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt zu haben und warum es in PHP zu einfach ist, derartige Fehler zu produzieren.

https://www.golem.de/news/it-sicherheit-wie-ich-mein-passwort-im-stack-trace-fand-1704-127258.html

A Complete Guide to Flexbox

A Complete Guide to Flexbox

Selection_082

The Flexbox Layout (Flexible Box) module (currently a W3C Last Call Working Draft) aims at providing a more efficient way to lay out, align and distribute space among items in a container, even when their size is unknown and/or dynamic (thus the word “flex”).

Sending mail with the Raspberry Pi

Sending mail with the Raspberry Pi

Raspian, the default linux distribution for the Raspberry Pi does not install a mail server by default, so the raspberry cannot send mails. For raspberries running headless, i.e. without a monitor attached, mailing would be a good feauture, e.g. to report pending package updates, etc. So here is a simple way to enable sending mails from the raspberry without installing a full featured mail server.

SVG – Eine feine Sache

https://www.w3.org/TR/SVG/struct.html

https://www.w3.org/TR/SVG

This specification defines the features and syntax for Scalable Vector Graphics (SVG) Version 1.1, a modularized language for describing two-dimensional vector and mixed vector/raster graphics in XML. 🙂

Damit kann man coole Image-Maps machen. 🙂

https://wiki.selfhtml.org/wiki/SVG/Anwendung_und_Praxis/responsive_Imagemaps

https://wiki.selfhtml.org/wiki/SVG/Elemente/Grundformen

Allerdings kann man nicht einfach per jQuery oder den bekannten Dom-Funktionen per JavaScript darauf zugreifen.

http://stackoverflow.com/questions/2544686/how-to-make-chrome-redraw-svg-dynamically-added-content

Man muss mit den *NS-Funktionen arbeiten. (NS=NameSpace)
(https://developer.mozilla.org/en-US/docs/Web/API/Element/setAttribute)

Und was ist die ViewBox?

http://stackoverflow.com/questions/15335926/svg-viewbox-attribute

Link

Wie läuft das mit dem Bildaufbau?

Wie läuft das mit dem Bildaufbau?

Ein Mensch betrachtet im Schnitt ein Bild nur für einige Sekunden bis er weitergeht uns sich nach etwas anderem Umsieht. Es ist nicht mehr so, dass man sich in eine Gallerie setzt, vor einem Werk stehen bleibt und versucht raus zu finden warum selbiges jetzt hier aufgehängt wurde und was der Hintergrund, die Aussage des Bildes ist. Dazu ist die digitale Welt viel zu schnell geworden und das Thema Aufbau, Linien und Bildsprache, rückt meines Erachtens immer mehr in den Vordergrund und wird wichtig.
Grund genug sich mal im Netz nach wirklich guten Videos und Bildern um zu sehen um euch mal einen guten Einblick in die Welt des Bildaufbaus zu führen.

Selection_080