Helligkeit für Notebook-Display unter Linux

Ich habe mir einen kleinen Notebook (Acer TravelMate B115) gekauft und Linux Mint 17 installiert. Ein wirklich klasse Betriebssystem. 🙂

Nur eines hat nicht funktioniert – die Helligkeitregulierung für das Display. Schade, aber nicht so tragisch. Trotzdem habe ich schon nach kurze Recherche im Internet eine Lösung gefunden.

# aktuelle Helligkeit anzeigen
cat /sys/class/backlight/intel_backlight/actual_brightness
# maximalen Helligkeitswert anzeigen (bei mir 3125)
cat /sys/class/backlight/intel_backlight/max_brightness
# Helligkeit regulieren (als root) - einen Wert aus 0 bis 3125 wählen
echo 500 > /sys/class/backlight/intel_backlight/brightness

Achtung: 0 deaktiviert die Displaybeleuchtung!

Funktioniert gut genug. Vor allem, wenn ich abends die Helligkeit reduziere, dann erhöht sich die Akkulaufzeit enorm.

Nächster Schritt: Die Tasten zur Helligkeitsregulierung damit belegen.

Anmerkung 1: Wenn man die Commandline in die Datei /etc/rc.local eingeträgt, dann startet der Notebook gleich mit der gewünschten Helligkeit.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s